News

WECO bietet ab sofort sicherere Lösungen und umweltfreundliche Produkte an

By Dezember 16, 2021 März 1st, 2022 No Comments

nach Jahren der Expansion im letzten Jahrzehnt hat sich WECO nun auf die Entwicklung von Anschlussklemmen und Lösungen für einen neuen Markt mit Schwerpunkt auf umweltfreundlichen Produkten konzentriert.

Email#9 - Shutterstock_004WG_94432519_XL

Politische Unruhen in den OPEC-Ländern machten dramatisch die hohe Abhängigkeit der Welt vom Öl deutlich und die Industrie reagierte mit alternativen Lösungen für die Erwärmung von Wasser und Wohnungen. Tanklose Warmwasserbereiter kamen auf den Markt, ebenso wie hocheffiziente Wärmepumpen. Diese Erhitzer boten eine effiziente Möglichkeit, Wasser nach Bedarf zu erhitzen, während die Wärmepumpen eine kostengünstige Möglichkeit darstellten, der Außentemperatur Wärme zu entziehen, um Häuser zu heizen.
WECOs Widerstandsfähigkeit überstand die Weltwirtschaftskrise von 1992, und obwohl das Unternehmen mit einem Stellenabbau konfrontiert war, erholten sich sowohl die Belegschaft als auch die Produktpalette, die auf 20.000 Produkte anwuchs und sich damit in 30 Jahren fast verdoppelte.
Am 1. April 1993 erreichte WECO mit der Zertifizierung nach DIN ISO 9001 einen weiteren Meilenstein, der es WECO ermöglichte, größere internationale Unternehmen zu beliefern, die diese Zertifizierung als Voraussetzung für die Zulassung als Hauptlieferant forderten. Aus Sicht von WECO waren nun alle Prozesse und Abläufe nachvollziehbar und reproduzierbar dokumentiert. Ein Schritt zu noch höheren Qualitätsstandards. Inzwischen ist diese Zertifizierung zum Standard in der gesamten WECO-Gruppe geworden.
Diese neue Zertifizierung sorgte erneut für einen Aufschwung und eine verstärkte Nachfrage nach den Qualitätsprodukten von WECO. In der Folge wuchs die Belegschaft von WECO bis Mitte der 90er Jahre international auf fast 400 Mitarbeiter an.

Email#9 – Airport Fire Düsseldorf 1996

Ein verheerender Brand mit 17 Toten auf dem Düsseldorfer Flughafen veränderte 1996 den Umgang mit Kunststoffen und Dämmstoffen und deren Einsatz auf dem Weltmarkt. Die Erkenntnis, dass ältere halogenhaltige Kunststoffe bei Entzündung giftige Stoffe freisetzen können und damit ein extremes Gesundheitsrisiko für Menschen darstellen, eröffnete eine Diskussion zum Thema Brandverhalten von Kunststoffen und führte zu einer neuen Norm mit der Bezeichnung “No Flame”-Material mit strengeren Brandschutzvorschriften.
WECO stellte seine Gehäusematerialien sofort auf den Prüfstand und produzierte die erste Serie mit flammhemmenden und selbstverlöschenden Kunststoffen, um diese neuen Vorschriften zu erfüllen. Was damals aus einer Katastrophe entstand, ist heute ein internationaler Standard und ein bedeutender neuer Markt für WECO, Brandschutz & Sicherheit.

Email#9 - Serie 307+3070-1

Diese neuen Kunststoffe fanden ihren Weg in viele Produkte von WECO; unsere Klemmleisten der Serie 300, die Flachstecker der Serien 307 und 308, auch in unseren Leiterplattenklemmen, und unsere SMarTconn-Serie. Während Klemmleisten und Flachstecker vor allem für die Stromversorgung in tanklosen Wassererhitzern verwendet werden, finden sich SMD- und THR-Klemmen auf den Leiterplatten, die für die zentrale Steuerung und Regelung dieser Geräte verwendet werden, sowie in Brand- und Sicherheitsprodukten.
Parallel zu WECOs Produkterweiterungen setzte WECO die Erschließung neuer globaler Märkte fort und gründete eine weitere Tochtergesellschaft in Brasilien. Im Jahr 1999 wurde schließlich “WECO do Brasil LTDA” gegründet, mit Sitz in São Paulo. Mit dem dortigen Vertriebsbüro und einer kleinen Belegschaft von nur 2 Personen konnte WECO den lokalen Markt schnell bedienen, so dass WECO do Brasil heute ein wichtiger Teil der WECO Gruppe ist.
Am Donnerstag werden Sie erfahren, wie WECO den Beginn des 21. Jahrhunderts gemeistert und die Herausforderungen des nächsten Jahrzehnts gemeistert hat.
Bleiben Sie dran.